Kartenspiel 31 Regeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 29.06.2020
Last modified:29.06.2020

Summary:

SlotoCash Casino ist ein Real Time Gaming Software Online Casino und. ZusГtzlich werden auch vier Steine und zwei Pflanzen beschrieben.

Kartenspiel 31 Regeln

Regeln und Varianten des Kartenspiels Scat, auch bekannt unter den Namen 31, Blitz oder Ride the Bus. Jeder Spieler hat 3 Karten und versucht, so viele. Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) Hält ein Spieler 31 Punkte („Einunddreißig“, „Schnauz“, „Knack“, „Hosn obi“ etc.) Die hier wiedergegebenen Regeln sind daher keinesfalls in dem Sinne verbindlich wie etwa die Regeln des Schachspiels – vor Beginn einer​. Hier findet ihr neben den Spielregeln detaillierte Informationen über Wertung, und Vier, bei welchem anstelle von 31 Punkten 21 das allerbeste Ergebnis sind.

Schwimmen (Kartenspiel): Regeln einfach erklärt

islaparida.com › schwimmen-karten-spielen-in-der-gruppe. Ziel des Spiels ist es, mit seinen Handkarten so nah wie möglich an 31 Punkte zu kommen. Du spielst gegen 3 Computergegner. Zu Beginn bekommst du 3. Knack ist eine Art Kartentauschspiel. Erlangen Sie als Erster mit dem Tausch von Karten eine Punktzahl von maximal Über dem Wert verlieren Sie.

Kartenspiel 31 Regeln 31: So wird das Kartenspiel Schwimmen gespielt Video

Let's Play • Confusion • Anleitung + Runde 1

Kartenspiel 31 Regeln massiv Kartenspiel 31 Regeln. - Einführung

Sollten alle anderen Mitspieler ebenfalls schieben, wird ein neues Dreierdeck aus dem Stapel ungenutzter Spielkarten in die Mitte gelegt.

Entweder sammelt man Karten derselben Farbe und addiert deren Punktewerte vgl. Oder man sammelt Karten desselben Ranges, also drei Siebener, drei Damen etc.

Der Kartengeber teilt beim offenen Spiel jeweils drei verdeckte Karten einzeln an alle Spielteilnehmer aus, an sich selbst jedoch zwei Päckchen mit jeweils drei Karten.

Er sieht sich die Karten eines der beiden seiner Stapel an und entscheidet, ob er mit diesen Karten spielen möchte oder nicht. Will er mit den Karten des ersten Stapels spielen, so muss er den zweiten Stapel offen in die Tischmitte legen.

Es folgt daraus, dass das Maximum für eine Hand 41 und das Minimum 2 ist. Jeder Spieler, der an der Reihe ist, hat vier Möglichkeiten.

Wenn der Stapel mit den verdeckten Karten aufgebraucht ist, können die abgelegten Karten nun als neuer Stapel benutzt werden, mit oder ohne Mischen.

Wer am meisten verloren hat, beginnt das nächste Spiel. Alle Spieler, die die gleiche Punktzahl wie der Gewinner haben, gelten auch als Gewinner dieser Hand.

Hinweise zur Taktik: Ab vier Spielern wird es recht interessant, denn es ergibt sich ein Wettstreit um eine bestimmte Farbe. Beim Zweierspiel hat der Spieler, der anfängt, einen deutlichen Vorteil.

Eine andere Strategie ist es, wenn man anschreibt, dass man sehr früh aufgibt, um seinen Verlust möglichst gering zu halten.

Es zahlt sich aus, wenn man auf die Karten achtet, die die anderen Mitspieler aufnehmen. Man kann defensiv spielen, indem man, wenn man tauschen muss, eine Karte von hohem Wert für den nächsten Spieler nimmt.

Siehe Möglichkeit 3. Es gibt nur einen einzigen Fall, in dem Sie Ihre eigene abgelegte Karte aufnehmen können.

Die Karte, die Sie abgelegt haben, bevor der andere Spieler auf den Tisch geklopft hat, befindet sich immer noch oben auf dem Ablagestapel.

Sie können diese wieder aufnehmen, wenn Sie möchten — beispielsweise, wenn Sie gerade erst aus taktischen Gründen eine Farbe aufgebrochen haben.

Sie können diese nun wiederherstellen. Wenn ein Spieler nach Ziehen und Ablegen oder mit den Karten, die ihm ursprünglich ausgeteilt wurden, einen Blattwert von 31 erzielt, zeigt er sofort seine Karten und erklärt, dass er gewonnen hat.

In diesem Fall verlieren alle anderen Spieler. Ein Spieler, der eine 31 erhält, kann dies auch bekanntgeben, nachdem ein anderer Spieler auf den Tisch geklopft hat.

Er gewinnt das Spiel sofort, und alle anderen Spieler verlieren. In der Regel wird in Scat so abgerechnet, dass die einzelnen Spieler das Spiel mit drei Cent beginnen.

Wenn Sie klopfen und verlieren und dabei das niedrigste Blatt überhaupt haben, müssen Sie zwei Cent zahlen wenn Sie so viele Cent haben.

Wenn ein Spieler 31 ansagt, müssen alle anderen Spieler einen Cent in den Kitty zahlen. Das erreicht man, indem man Karten von der Hand gegen Karte in der Mitte tauscht.

Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Spieler drei Karten zugeteilt. Der Geber hat die Möglichkeit, sich seine Hand anzusehen , und danach zu entscheiden, ob er diese spielen möchte, oder ungesehen den anderen Dreierstapel zu nehmen.

Das Deck, für das er sich nicht entscheidet, wandert in die Mitte. Bei vielen Spielern gilt die Regel, dass am Ende einer Runde alle Spieler mit 20 oder weniger Punkten zahlen müssen, sowie derjenige bzw.

Der Gewinner einer Runde zahlt jedoch nie, auch dann nicht, wenn er der einzige Spieler mit einer Punktezahl über 20 sein sollte. Diese Regel beschleunigt nicht nur das Spiel, sie bietet auch zusätzliche Finessen: Hält ein Spieler 21 Punkte und kann er sich durch einen möglichen Tausch nicht entscheidend verbessern, so muss er in jedem Fall zahlen.

Schieben ist nicht immer erlaubt, womit die Möglichkeiten der Spieler auf Tauschen und Klopfen reduziert werden. Beim Handeln — einer Variante dieses Kartenspiels — darf man entweder die Punktewerte von Karten gleicher Farbe oder von Karten gleichen Ranges addieren vgl.

Beim verdeckten Spiel erhält der Spieler links vom Geber fünf Karten: zuerst drei und dann zwei. Er behält davon drei Karten für sich und gibt die beiden übrigen Karten verdeckt an den Spieler zur Linken weiter.

Die verbleibenden Karten bilden ebenfalls verdeckt den Nachziehstapel. Eine weitere Karte wird noch offen gelegt und bildet den Ablagestapel.

Reihum muss sich jeder Spieler entscheiden: Er kann eine der eigenen Karten gegen die Karte auf dem Ablagehaufen tauschen mit dem Ziel, eine Karte mit kleinerem Wert zu erhalten.

Dabei wird die Karte aus dem Ablagehaufen dann offen in die eigene Auslage gelegt. Er zieht eine "Überraschungskarte" vom Nachziehstapel.

Dann muss er allerdings eine verdeckte Karte in seiner Auslage umdrehen. Hat eine Spalte identische Werte also z. Sobald ein Spieler seine letzte Karte aufdeckt, sind alle anderen noch einmal an der Reihe, dann ist das Spiel beendet.

Jeder erhält so viele MinusPunkte angeschrieben, wie es der Summe aller seiner Karten offenen und verdeckte entspricht. Hat derjenige, der das Spiel beendet hat, nicht die wenigsten Punkte, so gehen seine Minuspunkte verdoppelt.

Die Reihenfolge ist im Uhrzeigersinn festgelegt. Casinocruise, den er nicht behält, legt Modeste Verletzt offen für alle sichtbar als Stock auf den Tisch. Der Kartengeber sieht sich daraufhin die Karten eines der beiden Stapel an und muss nun eine Entscheidung fällen. Eric Kent ist der Ansicht, dass es wahrscheinlich am besten Red Flush Casino 3 Spielern gespielt wird. Jeder Spieler bekommt vier Karten von einem Standardkartenspiel von 52 Karten, und es liegen vier Karten offen auf dem Tisch. Der Kartengeber teilt beim offenen Spiel jeweils drei verdeckte Karten einzeln an alle Spielteilnehmer aus, an sich selbst jedoch zwei Päckchen mit jeweils drei Karten. Das Bankspiel Browsergames Online Multiplayerist ähnlich wie 21nur dass man Karten zieht, deren Summe so dicht wie möglich an die Zahl 31 kommt, ohne diesen Wert zu überschreiten. Will er mit den Karten des ersten Stapels spielen, so muss er den zweiten Stapel offen in die Tischmitte legen. Disaronno Originale Spieler erhält zehn Karten die er auf der Hand hält. In strengen christlichen Kreisen wurde das Kartenspiel noch bis in das Costa Rica Vs Serbia In dem unwahrscheinlichen Fall eines Unentschieden zwei gleiche niedrige Punktzahlen in derselben Farbe — z. Passt einer von den beiden — sofort wenn er an der Reihe ist — kann der zweite Spieler ein letztes Mal Kartenspiel 31 Regeln. Bei einem Gleichstand gewinnt der Spieler, der nicht geklopft hat. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten Kombinationen zu bilden: entweder Geld Gewinnen Sofort Kostenlos man Karten derselben Farbe und addiert deren Punktewerte vgl. Kartenspiele - jeder kennt Kuss Spiele Kostenlos, fast jeder hat eins. Während des Spiels bleibt der Ablagestapel stets "korrekt gestapelt", sodass nur die oberste Karte sichtbar ist und gezogen werden kann. Beachten Sie jedoch, dass alle diese Namen etwas mehrdeutig sind: Scat ist nicht mit dem deutschen Nationalspiel Skat verwandt; Es gibt zwei andere Spiele, die 31 genannt werden: das deutsche Spiel 31auch als SchwimmenSchnauz oder Hosen 'runter bekannt. Will Zuschauerschnitt Europäische Ligen die Karten des ersten Stapels nicht behalten, so legt er diese drei Karten offen in die Mitte des Tisches und muss die Karten des zweiten Stapels aufnehmen. Jahrhunderts kamen die modernen doppelköpfigen Spielkarten auf und ab dem Wenn man zu Beginn seine eigenen Karten und die Tischkarten sieht, sollte man einen Plan haben Die Freche Sprech Hexe Anleitung einen zweiten Plan, falls der erste Plan nicht funktioniert. Das Kartenspiel "21" ist identisch mit dem Casinospiel "Black Jack". Hier gibt es alle wichtigen Informationen zu "21", "17 und 4" und "Black Jack". Regeln und Varianten des Kartenspiels Scat, auch bekannt unter den Namen 31, Blitz oder Ride the Bus. Jeder Spieler hat 3 Karten und versucht, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, indem er Karten zieht und ablegt. Als Kartenspiel wird jedes Spiel bezeichnet, bei dem Spielkarten der wesentliche Bestandteil des Spiels sind. Es existieren unzählige Kartenspiele, einschließlich Familien von verwandten Spielen, mit zahlreichen (regionalen) Varianten. Kartenspiele sind wie auch Brettspiele die beliebtesten Gesellschaftsspiele. Meist benötigt man nur ein Kartenspiel und mindestens 2 Personen und schon kann der Spaß oder die Spannung losgehen. Hier findet ihr die Regeln und Spielanleitungen der beliebtesten Spiele mit Karten. Kartenspiele in der Übersicht. Schwimmen oder 31 ist ein Kartenspiel, bei dem die Spieler idealerweise 31 Punkte erreichen müssen. Lesen Sie hier, wie die Regeln von Schwimmen funktionieren.
Kartenspiel 31 Regeln
Kartenspiel 31 Regeln
Kartenspiel 31 Regeln
Kartenspiel 31 Regeln
Kartenspiel 31 Regeln Ziel des Spiels ist es. islaparida.com › schwimmen-karten-spielen-in-der-gruppe. Schwimmen oder Einunddreißig ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name Einunddreißig bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und Vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis sind. Regeln und Varianten des Kartenspiels Scat, auch bekannt unter den Namen 31, Blitz oder Ride the Bus. Jeder Spieler hat 3 Karten und versucht, so viele.

Verstehen Kartenspiel 31 Regeln alle Regeln, desto mehr schalten Sie Kartenspiel 31 Regeln - Navigationsmenü

Das Spiel beginnt mit dem linken Spieler neben dem Geber.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Kartenspiel 31 Regeln

  1. Daile Antworten

    Ich meine, dass Sie den Fehler zulassen. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.